Birkach

Lage:

Birkach liegt ca einen Kilometer südlich vom Hornauer Weiher bzw. dem Altmühlursprung

 

Historie:

Der Ort gehörte früher zur Gemeinde Preuntsfelden, seit der Gebietsreform 1972 zur Gemeinde Windelsbach.

Kirchlich war Birkach früher ein Parochialort von Stettberg, zur Pfarrei Binzwangen gehörig. Mittels Entschließung des königlichen Staatsministerium für Kirche- und Schulangelegenheiten, wurde 1860 Birkach der Filialkirche Preuntsfelden zugeordnet.

Über Entstehung und Name des Ortes ist nichts Näheres bekannt.

 

Einwohner: 27 Einwohner

 

Vereine:

Eigene Vereine bestehen im Ort nicht. Vereinsmäßig ist Birkach an Hornau und Preuntsfelden  angeschlossen.