Windelsbach

Lage:

Windelsbach, der Hauptort der Gemeinde, liegt eingebettet zwischen zwei Seen. Sanft bewaldete Hügel wechseln sich harmonisch mit grünen Wiesen ab. Kleine Bäche durchziehen die Umgebung, wo Wanderwege zu einem entspannenden Ausflug einladen.

Im Hauptort befinden sich Kindergarten, die Gemeindeverwaltung, das evangelische Gemeindezentrum und der Bauhof.

 

Historie:

Der Ortskern mit seinem Ursprung im 8. Jahrhundert, als Windelsbach unter dem Namen Binoldsbach ein Knotenpunkt zweier Fernhandelsstraßen war, birgt viele sehenswerte Gebäude wie z.B. das Marktgrafenschloss. Das Zentrum des Dorfes
bildet die evangelische Kirche St. Martin, deren Erbauung um das Jahr 1100 vermutet wird.

 

Einwohner: 324 Einwohner

 

Vereine:

CVJM, evang. Landjugend, Feuerwehr, Frauenchor, FCN Fan - Club, Gartenbauverein, Posaunenchor, Verkehrsverein, Windelsbacher Kulturinitiative WIKI

 

Gastronomie:

Landhaus Lebert, Gasthaus Hassold

 

Gewerbe:

Getränkefachhandel Hufnagel, KOST KAMM Holzaccessoires, Kräuterhaus Lorch, Schreinerei Schmidt, Spenglerei Morgenstern, Zimmerei Albig

 

Besonderheiten:

Die gastfreundliche dörfliche Stimmung, die im Ort herrscht, ist weit über die Gemeindegrenzen bekannt - was die vielen Feste wie z.B. Kirchweih, Adventsmarkt und Landjugendfest zu einem Highlight werden lässt.