Hornau

Lage:

Der an der Frankenhöhe gelegene Ort Hornau mit seinem Ursprung der Altmühl im Hornauer Weiher  grenzt nördlich an den Aischgrund mit dem Kamm der europäischen Wasserscheide auf einer Höhe von 459m über Null.

 

Historie:

Der Name „Hornau“ ist auf das Wort „horo“ = Sumpf zurückzuführen und unter „Au“ ist eine Niederung, eine Flusslandschaft oder Wiese zu verstehen, was an der oberen Altmühl ja bis in die jüngste Zeit zutraf.
Hornau ist wohl Ende des 12. Jahrhunderts an einem uralten Weg entstanden, von Bergel Weiler über Hornau nach Windelsbach. Von 1641 bis 1668 war Hornau nach Kriegsjahren völlig ausgestorben, ab 1690 entstand wieder eine kleine Siedlergemeinde.

 

Einwohner: 126 Einwohner

 

Vereine:

Obst- und Gartenbauverein Hornau/Preuntsfelden/Birkach

Feuerwehr Hornau/Preuntsfelden/Birkach

 

Gastronomie:

Gasthaus "Zur Altmühlquelle"

 

Gewerbe:

Sägewerk Ehrlicher, Zimmerei Bartl, Töpferei Ernst

 

Besonderheiten:

Ursprung der Altmühl, ehemaliges Jagdschloss, Zeltplatz "Altmühlursprung" direkt am Hornauer Weiher